Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü

Monster Conversions

Neulich saß ich mit einem Bekannten im Biergarten, der sich einen neuen Job im Online Marketing in München sucht. Zum ersten Mal seit ein paar Jahren besuchte ich mal wieder Monster.de…
zumindest versuchte ich es…

Das war echt aus dem Lehrbuch „Wie man den Kunden von seinem Angebot fernhält“

Ich habe den Prozess Schritt für Schritt mal hier festgehalten:

Mit dem iPhone erst nach „Monster“ suchen

no choice paradigm
dann sagt die Website: Hey, wir haben ne ganz tolle App für dich und dein iPhone…
du kannst aber auch keine Alternative wählen, weil wir wissen, was das Beste für dich ist…
also nimm es endlich…

Online Marketing Definition

Ich sitze gerade an einem Vortrag „Einführung und Überblick Online Marketing“ und habe schonmal keine gute Definition für Online Marketing gefunden.

Aktuell habe ich:

Online Marketing
Alle Marketing- und Vertriebsaktivitäten, die die Zielgruppe mindestens einmal „Online“ (also z.B. per Web, E-Mail) oder einem „Internet-fähigen“ Endgerät erreichen soll.

Das umfasst zwar jetzt alles, was ich darunter sehe, aber richtig scharf ist es nicht.
Habt ihr bessere Vorschläge?

SMX München 2012 Recap

Der Konferenz-März war dieses Jahr besonders intensiv. Campixx, SES New York, und jetzt die Woche um die SMX München haben einen Haufen Arbeit liegen gelassen und neue dazu aufgehäuft…

Aber zur SMX selber (davor ein kurzer Disclaimer, dass ich zum SMX Fachbeirat gehöre und als Moderator und Speaker eingeladen war)

Die Woche startete sehr interessant mit einem Meeting des SMX Beirates am Wochenende, in dem in sehr angenehmer und offener Atmosphäre Kontakte geknüpft und die Aussicht genossen wurde. Eine sehr lebhafte Diskussion, über den Status Quo von Konferenzen und was man da noch verbessern kann, rundete den Tag ab.

SEO Campixx 2012 Recap

So, das war sie, die erste drei Tage SEO Campixx.
Ich hoffe, alle sind nach den anstrengenden Tagen gut zurückgekommen und bin schon ganz neugierige auf Fotos und ReCaps…

Als ich ankam, bin ich direkt auf Jens F. getroffen und bevor ich einchecken konnte, war ich schon ein einer netten Runde beim (etwas überteuerten) Steak essen. Sehr gute Gespräche schon am Vorabend… (bis 02:00) Ein guter Start.

Allgemein

You got clicked – and now?

Fabian hat mich eingeladen auf der Premiere des SEO Day Cologne zu sprechen. Leider ist es immer etwas schwer, den Level einzuschätzen, damit man die Zuhörer fordert, aber nicht überfordert.

Ich denke zur Zeit daran, einen Vortrag zu machen, der aus Conversion Sicht von der SERP bis zur Payment Page die Haken und Ösen darzustellen und Hinweise zu geben, was ich an besonders Guten und schlechten Sachen bisher gesehen habe…

Der Click ist halt nicht alles…

Das schöne an dem Format ist, dass es durch die Seiten der Teilnehmer (oder ihrer Konkurrenten) lebt…

a4u Munich Recap – McDonalds is great in not beeing shitty

Das Beste kommt zuerst:

Es gab auf der a4uexpo Vorträge, die mich wirklich mal wieder begeistert haben…

Der Gewinner:

Applying Behavioural Economics to Affiliate Marketing; „It’s easier to change behaviour than opinions“

von und mit Rory Sutherland, Ogilvy

Das Programm hat ihn so vorgestellt…

Using very practical examples, Rory will seek to examine how very simple and often small solutions have had significant effects on behaviour and understand what this means to consumers of our clients brands.

Demonstrating how affiliate marketing is often the key component in changing consumer behaviour, without knowing it affiliates have become expert in the practical application of behavioural economics.

SEMSEO 2011 / Pubcon Hannover 2011 Recap

Wird es mich töten? Kann ich es essen? Oder kann ich Sex damit haben?

Es ist Montag und irgendwie kommt es mir vor, als ob schon mindestens eine Woche seit der PubCon vergangen ist.

Kurzer Blick zurück…

Freitag 5 Uhr – aufstehen
auf nach Hannover

und wärend meiner Fahrt im Zug hat der wilde Hamburger schon den ersten Recap veröffentlicht.

Die SEMSEO – oder: „wir haben Mitarbeiter, die nicht im Google Index erscheinen wollen“

Was eigentlich hinter der ganzen PostView Diskussion steckt

… und warum Affiliates sich ihr eigenes Grab schaufeln.

Ich war (und bin immer noch) ein öffentlicher Verfechter von PostView als Werbeform.

Was mich anfangs gewundert hat, ist die Richtung, die sich aus dieser Diskussion entwickelt, und was dahinter für Fäden gesponnen werden.
Heute sehe ich das etwas klarer, und merke, wie so oft, wie naiv ich war.

Dazu ein paar Stationen zu meinen PostView Erfahrungen im letzten Jahr.

Post View Präsentationen

Auf der Tactixx und dem Internet World Kongress habe ich ja zwei Vorträge gehalten.

Zuerst die Video-Aufzeichnung des letzten Vortrages:

Anbei die Slides als PDF:

Internet World Kongress Vortrag:
Don’t drink and Drive!
Wie Sie durch Display Affiliates die Abhängigkeit von Google reduzieren.
iwk09

Tactixx Vortrag: Keine Macht den Drogen!
Best Practice und FAQ zu Post View Sales
20090615-affiliate-tactics-postview-pf

Bei Fragen, fragen.

PubCon 2009 Hannover Recap

War sehr nett, auch wenn ich es diesmal in fast keinen Vortrag geschafft habe. Das Foyer und die Leute führen fast automatisch zu den heissen Themen, die man nicht in großer Runde diskutiert.

Die PubCon anschliessend war ein interessanter Mix aus corporate Leuten und Affiliates, SEOs und Investoren. Sehr lustig: Die Coyote Ugly Show hat zwar angeblich viel Begeisterung ausgelöst, aber so richtig hin haben sich nicht viele getraut. Ich war mit den anderen verheirateten Männern draussen.

Insgesamt ein schöner Tag und wilder Abend, viele sehr offene Gespräche, gute Gedanken, aber auch Geschichten von Spinnern, die sich zur selbsterklärten Justiz erheben, eieiei.

// XING Test pxl = document.createElement("img"); pxl.src="https://www.xing.com/profile/Pascal_Fantou?" + Math.random();