Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü
Allgemein

ValueClick startet Search123

In einer Pressemitteilung kündigt ValueClick einen neuen Sposored Listng Feed an. Nach Adsense, YPN / Overture, Miva, Infospace, Mirago wäre das Feed nummer 6 in Deutschland. Läutet das die nächste Welle nach den Affiliate-Netzwerken ein?

Wir warten also auf T-Online / Interactive Media, Adpepper auf der einen Seite, aber natürlich auch auf Affilinet, Tradedoubler und Zanox auf der Anderen. Der Ring ist frei! Ach ja, vielleicht will Shopping.com mit Ebay auch noch in den Ring?

Allgemein

WebGains, das Affiliate Programm von Adpepper startet in Deutschland

Wir berichteten ja im Rahmen von Adcatch von dem baldigen Start des wievielten Affiliate Netzwerkes in Deutschland? Kurz nachzählen: Affilinet, Zanox, Tradedoubler, Comission Junction, AdButler, Superclix, und jetzt: Adcatch und Webgains

Das könnte ein interessanter Preiskampf der Affiliate Netzwerke werden. Die 30%, die immer noch versucht werden, hochzuhalten, gehören damit wohl endlich der Vergangenheit an. Vielleicht pendelt es sich im Rahmen von den klassichen 15% AE ein, wir werden sehen. So gesehen ist ein Affiliate Netzwerk ja nichts anderes als eine reduzierte Mediaagentur.

Allgemein

Google und Ebay kooperieren noch tiefer.

Wie der Spiegel berichtet: Die beiden wohl größten Namen des Geschäfts mit dem Netz verbünden sich. Google wird künftig Anzeigen bei eBay schalten – und „Click-to-Call“-Onlineanrufe ermöglichen, so dass Kunden direkte Telefonverbindungen mit Verkäufern herstellen können.

Nachdem diesen Deal in den USA Yahoo schon mit Ebay geschlossen hat, scheint die Marktposition von Google für Ebay im Rest der Welt doch ausschlaggebend gewesen zu sein. In den asiatischen Ländern liegt Yahoo zwar noch vorn, aber genaue Deatils des Deals sind eh nicht bekannt.

Allgemein

Yahoo auch auf der Coupon Welle

Wie Adam Viener in seinem Blog festhält bewegt sich Yahoo nach Google Coupons auch im Bereich der Rabattsysteme. Yahoo liefert neue Coupons unterhalb der Anzeigen, aber oberhalb der Suchergebnisse aus.
Yahoo Coupons

Unbestätigten Gerüchten nach wird der Service von Coupon Cabin zugeliefert. Yahoo testet letztes Jahr mehrere Partner für Coupons bei Yahoo Shopping.

Für Suchmaschinen könnte das ein ganz neuer Revenue-Zweig werden, der zusätzlich (bei Yahoo) oder in den Sponored Listings (Google) Rabatt-Traffic zu Kunden treibt. Die organischen Ergebniss werden zwar immer weiter zurückgedrängt, aber der Kunde hat ein positives Erlebnis.

Allgemein

Heute inoffizieller Softlaunch von AdCatch

Das Affiliate-Netzwerk von Interactive Media, Adcatch, startet heute inoffiziell als Softlaunch.

Technologisch gesehen ist Adcatch eine Stufe zwischen Affilinet und Zanox in die Richtung Adsense und folgt damit den internationalen Schritten von Tradedoubler. Ziel ist es dabei, nicht mehr pro Merchant einen eigenen AdTag/Werbemittel zu verwenden, sondern einen pro Plazierung. Auf dieser Plazierung kann dann der Affiliate auswählen, welche Programme laufen sollen. Die Auslieferung der Programme optimiert sich angeblich selbst, wobi dieser Tiel sich noch in der Praxis beweisen muss. Die Herangehensweise scheint für ein Unternehmen, das aus dem AdServing/Vermarktungs-Umfeld kommt schlüssig.

Allgemein

Yahoos Panama bringt interessante Verbesserungen für SEM

Alles neu macht in Q4 Yahoo mit Yahoo Search Marketing (ex Overture). Das neue AdSystem mit dem Codenamen Panama, dessen Verzögerung für den Kurseinbruch der Yahoo-Aktie sorgte, wurde auf des Search Engine Strategies in San Jose zum ersten Mal einem größeren Fachpublikum vorgestellt.

Neue Schlagwörter: Targets statt Keywords

neues Yahoo Konzept

Folgende Punkte zeigen sich auf den ersten Blick als interessante Neuerungen und damit als Herausforderungen an Google Adwords und MSN Adcenter, (das angeblich auch in Q4 nach Deutschland kommt)

  • Aussteuerung nach Relevanz, CPA (auch um Clickfraud zu begegnen)
  • Reporting des „search-Pfades“, also aller Suchen und Clicks, die letztendlich zum Kauf geführt haben
Allgemein

Seltsame Verbindung zwischen neuem Adsense-Code und ungewollten Downloads

Google Adsense scheint sich auf die Video-Ads vorzubereiten. Ob diese Vorbereitung allerdings glücklich ist, ist eine andere Frage. Einige Webmaster berichten auf Threadwatch von ungewollten Quicktime-Downloads seit dem Einbau des neuen Adsense-Javascripts. Das deutsche Adsense-Blog schweigt dazu, ebenso das amerikanische.

Die neuen Video-Ads sind ja sicher eine spannende Sache. Doch sollte es dem Benutzer überlassen werden, ob er ein bestimmtes Plugin herunterladen will. Andererseits ist natürlich auch die Frage, ob der Durchschnittsbenutzer überhaupt weiss, dass er kein Quicktime hat?

Dass der Download ausgerechnet zu Apples Quicktime führt kann auf der einen Seite die Plattformunabhängigkeit oder auch die Stellung zu Microsoft neu bewerten.

// XING Test pxl = document.createElement("img"); pxl.src="https://www.xing.com/profile/Pascal_Fantou?" + Math.random();