Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü

Jan Becker steigt bei FriendScout24 aus

Neue Freunde sucht sich Jan Becker. Der CEO der Partnerbörse FriendScout24 verlässt die Scout24-Tochter Ende April 2007 – aus persönlichen Gründen, wie es in einer Mitteilung heißt. Becker war seit 2003 für Marketing, Produktmanagement und Internationalisierung zuständig. Was er künftig macht – unklar. FriendScout24 hat derzeit in Deutschland 70 Mitarbeiter, die Nutzerzahl liegt nach eigenen Angaben bei 5,5 Millionen. Scout24 ist Teil des Deutsche Telekom-Konzerns.

via kress

Franz Dillitzer verlässt G+J

Schon wieder weg ist Franz Dillitzer, 42, bei Gruner + Jahr: Der Verlag und sein oberster Digital-Stratege trennen sich „in beiderseitigem Einvernehmen“. Dillitzer, einst auch Deutschland-Chef von Yahoo, war erst am 1. Juli 2006 als Geschäftsführer der neuen Einheit Gruner + Jahr New Media Ventures am Baumwall aufgeschlagen (täglichkress vom 27. April 2006). Er verantwortete bei G+J die Digital-Strategie und sollte die Markenverantwortlichen beim Programm „Expand your Brand“ unterstützen. Sein Nachfolger wird zum 1. März Christoph Weger, 38, bisher einer der beiden Geschäftsführer der „Financial Times Deutschland„, an der G+J zu 50% beteiligt ist. Dort führt dann Christoph Rüth, 39, alleine die Geschäfte.

Graßmann und Kolb verlassen Deutsche Bundespost

Burkhard Graßmann, 40, Bereichsvorstand Marketing und Produkt bei der Telekom-Tochter T-Com, verlässt das Unternehmen, um sich den berühmten neuen Herausforderungen zu stellen. Mit ihm geht – offiziell auf eigenen Wunsch – Bernd Kolb, 44, Vorstand für Innovation bei T-Com und T-Online. Beide weichen der Neuordnung des Privatkundengeschäfts der Deutschen Telekom unter ihrem neuen Chef René Obermann und Vorstand Timotheus Höttges, die an einem integrierten Führungsteam für Sales & Services basteln, das den Service und Vertrieb von T-Com, T-Mobile und der Vertriebsgesellschaft T-Punkt koordinieren soll. Während Graßmanns Zukunft noch offen ist, macht sich Kolb selbständig mit Firmen für Innovationen in der Telekommunikation und den Medien in Berlin und Marrakesch.

Allgemein

Torsten Ahlers wird Geschäftsführer bei AOL

Torsten Ahlers ist Geschäftsführer der neu gegründeten AOL Deutschland Medien. Das Unternehmen betreibt das Portalgeschäft für Deutschland, im Mittelpunkt stehen Inhalte und Services auf „AOL.de“ und deren Vermarktung. In seiner neuen Rolle berichtet Ahlers direkt an Philip Rowley, Chairman und CEO von AOL Europe. Ahlers verantwortet das operative Geschäft, einschließlich der Kooperation mit HanseNet. Er kam 2004 zu AOL und leitete zuletzt als Senior Vice President das Audience-Geschäft von AOL Deutschland. Vor seiner Tätigkeit bei AOL war er als Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb bei Tomorrow Focus Sales tätig. Die AOL Deutschland Medien GmbH ist eine 100%ige Tochter der AOL Europe SARL, die mehrheitlich zum Medienkonzern Time Warner gehört.

Allgemein

Frank Bachér geht zu Ebay

Frank Bachér, 40, wird neuer Director Ad Sales and Strategic Partnerships bei Ebay. Ebenfalls neu beim Online-Marktplatz ist Moritz Diekmann, 34, der die Position des Director Branding and Customer Communications übernimmt. Bachér kommt von der Hubert Burda Media-Tochter Tomorrow Focus AG, wo er Marketing Director war. Bei Ebay kümmert er sich um die Vermarktungsstrategien für Ebay.de, Mobile.de und Shopping.com. Diekmann kommt von Procter & Gamble, wo er zuletzt Brand Manager Fine Fragrances Europe East. Bei Ebay wird er die Markenstrategie mitverantworten. Zusätzlich gehören die zentrale Marktforschung sowie die Verantwortung für Creative Design und Events zu seinem Aufgabengebiet.

via emar

Allgemein

5 things you don’t know about me

UPDATE: die Stab-Weitergabe an JoJo, Sistrix, Uwe, Jochen und Robert.

In der amerikanischen Search Marketing Blogosphere geht ein kleines Kettenbrief-Spiel um.

Sinn ist es, fünf Geheimnisse preiszugeben, über die man normalerweise nicht redet.

Zum einen finde ich Kettenbriefe in den meisten Fällen doof, andererseits sind solche themen halt auch immer wieder ein guter Anknüpfungspunkt zum Small-Talk.
Also mache ich doch mal mit:

Allgemein

Marcus Ambrus zu Yahoo als Director Sales Development & Trade Marketing

Marcus Ambrus, 33, besetzt bei Yahoo Deutschland die neu geschaffene Stelle des Director Sales Development & Trade Marketing. Ambrus war zuvor bereits als Head of Sales Strategy für das Segment Media Sales bei Yahoo Deutschland tätig. Er berichtet direkt an Terry von Bibra, Vice President Central Europe und Geschäftsführer von Yahoo Deutschland.

via kress

Allgemein

Joachim M. Guentert verlässt eBay

Joachim M. Guentert, Head of Corporate Communications (eBay Germany – eBay Austria – eBay Switzerland) verlässt eBay International AG nach 7 Jahren.

In einer privaten Mail teilt er seine Entscheidung mit und verweist auf spannende neue Projekte.

Es war ein einzigartiger Weg, auf dem ich Vieles lernen und bewegen konnte. Nun ist es Zeit für einen Wechsel und ich freue mich schon sehr darauf gemeinsam mit dem/der Einen oder Anderen von Ihnen meine Erfahrungen in neue dynamische Projekte einzubringen. Denn wie wir alle wissen: Das Internet ist erst am Anfang…

Allgemein

Ich suche einen Online Marketing Spezialisten – und wie gehts sonst so?

Es scheint der Winter der Übernahmen und Fusionen zu werden. Kaum bildet man die Wörter „Online Marketing“ im Mundraum, und kritzelt eventuell noch ein paar kryptische Kürzel wie CPO auf eine Serviette, auf der anderen Seite sind die vor ca. sieben Jahren als Hockey-Stick bekannt gemachten Kurven, die oben rechts durch die Skala schiessen, konservativ gerechnet.

Einerseits freut es mich ja, wieder diese Welle der Euphorie zu sehen, die auf E-Commerce Kongressen, Online Marketing Messen und sonstigen Branchen-Treffs versprüht wird. Andererseits bin ich bei dem Personalbedarf, den diese Branche auf einmal wieder darstellt, etwas skeptisch. Wenn die Industrie schon die Facharbeiter als fehlende Qualifikationen bemängelt, wo klassische Karrieren zumindest noch in den Köpfen der Studenten möglich sind, wie ergeht es dann unserer hungrigen Welle?

// XING Test pxl = document.createElement("img"); pxl.src="https://www.xing.com/profile/Pascal_Fantou?" + Math.random();