Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü

Relaunch eines Blogs – Teil 2: Inhalt und Design

In Teil zwei der Relaunch Überlgeungen befasse ich mich mit der zweiten Ebene nach den Zielen, nämlich den Inhalten.

Ihnalte sind in zwei Gruppen geteilt:

Die direkten Inhalte, also das geschriebene Wort, das Thema, die Formulierungen, die Person die schreibt…

und die indirekten Inhalte, also Design, Strukturierung der Inhalte etc.

1. Die Struktur der Inhalte

WordPress als Blogsoftware erlaubt eine Vielzahl an Konfigurationsoptionen, besonders die Kategorien und Tags sorgen (zumindest bei mir war das lange so) für Verwirrung. Ich habe mich für folgende Strukturierung entschieden. Es handelt sich dabei wenige um eine fertige Struktur als um die umsetzung bestimmter überlegungen und Konzepte im Rahmen der vorgegebenen Ziele.

Adwords für Profis

Refined Labs, die Firma von Thomas Bindl, veranstaltet ein Adwords Seminar. Das ist insoweit spannend, weil wir hier nicht über ein Seminar im Stile von „wie sie die ersten 50 Euros ausgeben“ reden, sondern ein Seminar von Profis für Profis.

Hier geht es zur Info Seite vom Refined Ads Advanced AdWords Seminar

Mit Sicherheit wird es teilweise auch um sein Tool RefinedAds gehen, aber was ich von dem Referenten gesehen habe, wird das spannend. Mir wurde sogar persönlich versprochen, dass sich der Tag fachlich in jedem Falle lohnt. Nachdem ich bekanntermaßen neugierig und nachtragend sein kann ein gutes Gedächtnis habe , und Thomas das weiß, bin ich sehr gespannt.

Relaunch eines Blogs (Teil 1): Ziele und Messgrößen

Wie konzeptioniert man eigentlich den Relaunch eines Blogs? Und was für Gedanken macht man sich im Redesign?

Nachdem ich ja hier öfters über Usability und so meckere, habe ich mir gedacht, ich mache mal die Gedanken zum Redesign und zur Neukonzeption öffentlich.

1. Teil: Das Ziel und Ableitungen daraus

Im Gegensatz zu vielen anderen Blogs in mein Ziel nicht Vermarktung, sondern Marke. q48.de soll keine Einnahmequelle sein und werden. Blogs, die über SEM Arbitrage schreiben und Google Adwords einblenden verstehe ich nicht. Wer soll darauf klicken?

Die Marke q48.de

// XING Test pxl = document.createElement("img"); pxl.src="https://www.xing.com/profile/Pascal_Fantou?" + Math.random();