Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü

P3P Internet Explorer (IE) Header Wahnsinn

Also es gibt Dinge, damit möchte man sich nicht beschäftigen, es holt einen aber immer wieder ein. Eines davon ist das Problem mit dem Internet Explorer(IE) wenn man 3rd party cookies speichern will. Denn da wird der Zusammenhang zwischen P3P und dem Internet Explorer massiv offenbar. Deswegen hatte ich vor einiger Zeit auch einen Artikel über Cookie Mythen zum Launch des IE 8 geschrieben…

Das Problem ist so groß, dass sogar Google und facebook sich weigern, nach den P3P Regeln zu spielen und dafür einen „Bug“ in der IE-Implementierung ausnützen, der dadurch dem Umgang mit dem leidigen Thema vereinfacht.

SMX München 2012 Recap

Der Konferenz-März war dieses Jahr besonders intensiv. Campixx, SES New York, und jetzt die Woche um die SMX München haben einen Haufen Arbeit liegen gelassen und neue dazu aufgehäuft…

Aber zur SMX selber (davor ein kurzer Disclaimer, dass ich zum SMX Fachbeirat gehöre und als Moderator und Speaker eingeladen war)

Die Woche startete sehr interessant mit einem Meeting des SMX Beirates am Wochenende, in dem in sehr angenehmer und offener Atmosphäre Kontakte geknüpft und die Aussicht genossen wurde. Eine sehr lebhafte Diskussion, über den Status Quo von Konferenzen und was man da noch verbessern kann, rundete den Tag ab.

Das Ende des Golden Triangle?

Neue Eye-Tracking Studie bzgl. Universal Search – Goodbye Golden Triangle!? (via @abgefahrn) auf usability.de.

Golden Triangle Studie von usability.de

Golden Triangle Studie von usability.de

Nun, das zeigt im Grunde nichts Neues. Schon seit der Einführung der universal Search wird die Aufmerksamkeit von Elementen deutlich, die dem Schema „10 blaue Links“ widersprechen. Aus den USA sind mir Untersuchungen bekannt, die einer Video-Platzierung auf Rang 5 eine höhere Click-Through rate nachwiesen als dem „normalen“ Ergebnis auf Platz eins.

Bei der Ansicht der Bilder kann man allerdings immer noch eine grobe Dreiecks-Form wahrnehmen, die sich um das jeweilige „universal-Element“ gruppiert.

10 Dinge, die mich bei Affiliate Netzwerken nerven

Frisch zurück aus Paris, checke ich diverse Stats in meinem Aggregator und mache ein paar Querchecks und… bekomme mal wieder die Krise. Nachdem ich das in kleinen Runden schon mal angesprochen habe, hier meine Top 10 der Dinge, die mich an Netzwerken und deren (Web-)Interfaces nerven. Und wenn ich mich dann noch so vage an eine komische Umfrage/Studie zum Thema Conversion Rates bei Netzwerken erinnere… uuurgh.

1. Intransparenz und Gier

Adwords für Profis

Refined Labs, die Firma von Thomas Bindl, veranstaltet ein Adwords Seminar. Das ist insoweit spannend, weil wir hier nicht über ein Seminar im Stile von „wie sie die ersten 50 Euros ausgeben“ reden, sondern ein Seminar von Profis für Profis.

Hier geht es zur Info Seite vom Refined Ads Advanced AdWords Seminar

Mit Sicherheit wird es teilweise auch um sein Tool RefinedAds gehen, aber was ich von dem Referenten gesehen habe, wird das spannend. Mir wurde sogar persönlich versprochen, dass sich der Tag fachlich in jedem Falle lohnt. Nachdem ich bekanntermaßen neugierig und nachtragend sein kann ein gutes Gedächtnis habe , und Thomas das weiß, bin ich sehr gespannt.

Relaunch eines Blogs (Teil 1): Ziele und Messgrößen

Wie konzeptioniert man eigentlich den Relaunch eines Blogs? Und was für Gedanken macht man sich im Redesign?

Nachdem ich ja hier öfters über Usability und so meckere, habe ich mir gedacht, ich mache mal die Gedanken zum Redesign und zur Neukonzeption öffentlich.

1. Teil: Das Ziel und Ableitungen daraus

Im Gegensatz zu vielen anderen Blogs in mein Ziel nicht Vermarktung, sondern Marke. q48.de soll keine Einnahmequelle sein und werden. Blogs, die über SEM Arbitrage schreiben und Google Adwords einblenden verstehe ich nicht. Wer soll darauf klicken?

Die Marke q48.de

Was ist eigentlich Post-View, View-Through, Post-Impression etc.?

Zuerst einmal etwas Geschichtsunterricht:

1994 Der erste Banner erscheint auf hotwired.com am 25.10.1994. AT&T wirbt mit: „Have you ever clicked your mouse right HERE? You will.“
atat

1995 Kommerzielle Online Medien enstehen als Ableger von Print und TV Medien. Deshalb verkaufen sie primär nach Modellen, die sie aus ihrer eigenen Historie und der ihrer Kunden kennen: Kontakte in der Währung TKP (Tausend Kontakt Preis). In Print und TV sind diese Kontakte leider nur über Marktforschung und Schätzungen zurückberechnet.

1996 Im Online Vertriebskanal entstand mit dem Amazon Affiliate Programm eine Vergütungsform, die mehr der Logik der Online-Händler enstprach: PPS (Pay per Sale).

Lohnt sich das „Such-Werbenetzwerk“ bei Google Adwords?

Wie kann man herausbekommen, ob sich das Such-Werbenetzwerk lohnt? Die meisten Adwords-Kunden schauen sich ja Suche und Content-Angebote getrennt an, und bieten eventuell im Content-Bereich auch getrennt.

Nehmen wir also an, die Auswertung zweier Keywords ergibt folgendes:
Beide Keywords erreichen 1000 Clicks am Tag zu einem CPA von 2 EUR

Keyword: Alpha:

  • Suche: 500 Clicks, CpA: 3 EUR
  • Content: 500 Clicks, CpA: 1 EUR

Keyword: Omega

  • Suche: 400 Clicks, CpA: 2 EUR
  • Content: 600 Clicks, CpA: 2 EUR

Die klassische Optimierung wäre nun, die Kampagne für Alpha abzuschalten oder herunterzufahren.
Wenn man aber einen Schritt weitergeht, kommt folgendes heraus:

// XING Test pxl = document.createElement("img"); pxl.src="https://www.xing.com/profile/Pascal_Fantou?" + Math.random();