Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü

Charts der Online Werbetreibenden – Daumen mal Pi

Im Ranking der Online-Werbungtreibenden führt Ebay. Der deutsche Ableger des Auktionshauses gab 2006 insgesamt 31,05 Millionen Euro für grafische Online-Werbung aus. Zu diesem Ergebnis kommt das Monitoring der Hamburger W3Scan S&P auf den zweitausend reichweitenstärksten Websites in Deutschland. Auf Rang zwei kommt demnach Arcor mit einem Werbevolumen von 7,92 Millionen Euro bei grafischer Online-Werbung, gefolgt von Tipp24 (5,09 Millionen Euro). 4,55 Millionen Euro gab die Renault Nissan Deutschland AG aus und den fünften Platz erreicht Hewlett-Packard (4,43 Millionen Euro). Der erste Mobilfunker taucht au Rang sechs auf: O2 Germany mit 4,39 Millionen Euro.

via emar

Top 10 der Dinge, die Sie mitbekommen sollten

Wenn Sie im Internet Geschäfte machen, wird es immer wichtiger, darüber Bescheid zu wissen, was andere im gleichen Medium über Sie sagen. Viele Trends weisen in Richtung „Social Search“ und die Nachrichten verbreiten sich mit Lichtgeschwindigkeit (zumindest in Glasfasernetzen). Um Ihre Themen im Griff zu haben, habe ich eine Liste der Top 10 Dinge, die sie monitoren sollten. Unter „monitoren“ verstehe ich, durch Suchmaschinen und Tools einen regelmässigen, auch automatisierten Blick auf bestimmte Themen werfen und Veränderungen darin mitgeteilt bekommen. Die Beispiele beziehen sich auf die Firma Google.

// XING Test pxl = document.createElement("img"); pxl.src="https://www.xing.com/profile/Pascal_Fantou?" + Math.random();