Miva startet Inline Text Ads wie IntelliTXT

Das Produkt wird Miva InLine und ist ähnlich den doppelt grün unterstrichenen Ads von IntelliTXT. ClickZ schreibt:

When a user mouses over an InLine ad, a floating ad appears, showing the top-bidded pay-per-click ad from Miva’s advertisers for that keyword. Later this year, InLine ads will also include advertiser logos. Ads are clearly labeled, with a link to more detailed descriptions of the source of the ads.

Diese Anzeigenform ist eher umstritten. Sie ist für den normalen Benutzer nicht unterscheidbar zu einem redaktionellen Link (Ja, ich kenne den Unterschied zwischen blau und grün), nicht als Anzeige markiert und durch den Mouse-Over-Effekt störend. Communitys haben die Lösung so implemntiert, dass man die Darstellung als User abwählen kann. Das finde ich eine gute Lösung, betrifft aber natürlich nur die, die sich so gestört fühlen, dass sie es ändern wollen und nicht die, die dann einfach nicht mehr kommen.

via marketingpilgrim

Was meinen Sie? Neues Produkt zum Geld verdienen oder Finger weg?

2 Kommentare zu “Miva startet Inline Text Ads wie IntelliTXT

  1. An sich eine gute Idee! Da die free lunch Mentalit?t der User offenbar weiterhin anh?lt, macht es durchaus Sinn, neue Anzeigenpl?tze zu erschlie?en. Und die im Beitrag erw?hnten Anzeigenformate erscheinen mir f?r die User leichter ertr?glich als bspw. Layerformate.

  2. So nervig wie ich die Werbeform als User finde (allein durch das Javascript gefummel ruckelt hier alles), so n?tzlich ist sie als Seitenbetreiber f?r User-generated-content der sich sonst schlecht monetarisieren l?sst (zB Foren).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.