Seltsame 404 Crawling Errors in den Webmaster Tools?

Quick Fix für Yoast Google Analytics WordPress Plugin

Nachdem Google jetzt schon virtuelle Urls aus Google Analytis crawlt und die Webmaster-Tools das als Crawling Fehler darstellen,
wollte ich die mal loswerden.

Vom Prinzip müsste es reichen, die virtuellen URLs einfach per robot.txt auszuschliessen. Und das geht wiederum am einfachsten, wenn für die virtuellen Urls ein einheitlicher Prefix verwendet wird.

Beispiel für das Google Analytics WordPress Plugin von Yoast

In der robots.txt

User-Agent: *
Disallow: /yoast-ga/

das obige einfügen, oder nur die Zeile „Disallow: /yoast-ga/“ im passenden Block.

Sollte analog auch für alle anderen Implementierungen von virtuellen Urls (die ja eh niemand gecrawlt haben will) funktionieren…

1 Kommentar zu “Seltsame 404 Crawling Errors in den Webmaster Tools?

  1. Super Tipp, ich habe das Problem bei einer neuen Seite gehabt, weil ich dort zum Tracken ein Onclick-Event eingebaut habe, d.h. der User bekommt es nicht mit und es wird mit Hilder einer Seite getrackt, die nicht existiert, mir aber zur Übersicht dient. Habe dann recherchiert und scheinbar tritt dieser Fall erst seit dem crawlen von JS und Ajax auf. Naja deine Lösung mit der Robots funktioniert, bin da von alleine nicht drauf gekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.