Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü

SMX München 2012 Recap

Der Konferenz-März war dieses Jahr besonders intensiv. Campixx, SES New York, und jetzt die Woche um die SMX München haben einen Haufen Arbeit liegen gelassen und neue dazu aufgehäuft…

Aber zur SMX selber (davor ein kurzer Disclaimer, dass ich zum SMX Fachbeirat gehöre und als Moderator und Speaker eingeladen war)

Die Woche startete sehr interessant mit einem Meeting des SMX Beirates am Wochenende, in dem in sehr angenehmer und offener Atmosphäre Kontakte geknüpft und die Aussicht genossen wurde. Eine sehr lebhafte Diskussion, über den Status Quo von Konferenzen und was man da noch verbessern kann, rundete den Tag ab.

Am Montag gab es traditionell einige Vor-Veranstaltungen, wo ich auf der Bing Germany Präsentation und bei Refined Labs war.

– Bing: Ein Thema war Machine Learning das andere die ganen tollen Features, die Bing (auch irgendwann in Deutschland) hat. Ich mag Bing ja und ich kenne viele, die ihnen einen Marktanteil von 20-50% wünschen, aber wenn uns hier immer wieder präsentiert wird, was in USA schon geht, (wie beim Bing launch und dann drei Jahre später der Launch in DE), macht das schon etwas traurig, dass das so langsam voran geht.

– Refined Labs: Ein sehr spannender Vortrag zum Thema Multi Channel Tracking und Attribution Models. Leider war Thomas nicht mit dem Vortrag auf der SMX vertreten, aber dafür gibt es ein neues Video zum Thema: Cross Channel ROI. Meiner Meinung fehlt da noch das eine oder andere Schräubchen, aber wenn ich es endlich mal ausprobieren darf, werde ich genauer darüber berichten.

SMX – erster Tag:

Keynote von
Rand Fishkin, CEO & Co-Founder, SEOmoz (@randfish)

Rand hat eine wirklich mitreissende Session über scheitern und lernen gehalten, wie er, seine Firma und das Umfeld sich in den letzten Jahren weiterentwickelt hat.

Google Maps & Local Search: State of the Art und kommende Trends
Mike Blumenthal, Gründer und Autor, Understanding Google Maps & Local Search (@mblumenthal)

Oh, ich liebe Sessions mit nur einem Speaker… auch wenn das natürlich ein Risiko ist. Mikes Vortragsstil ist nach so einer Keynote zwar etwas trocken, aber er hatte die Zeit wirklich bei Local mal in die Tiefe zu gehen.

Social Signals: Facebook, Twitter, Google+1 & SEO
Rand Fishkin, CEO & Co-Founder, SEOmoz (@randfish)
Marcus Tober, Geschäftsführer, Searchmetrics GmbH (@linkvendor)

Sehr interessante Diskussion über Google+ und die Zukunft mit der Analogie, wie lange Google mit Youtube gewartet und ausgehalten hat, bis es signifikanter Revenue einbringer war…

Beyond Search Is Before Search
Prof. Wolfgang Henseler, Creative Managing Director, Sensory-Minds GmbH (@prof_henseler)

Das fand ich jetzt nicht so toll..
In den paar Minuten, die ich mir das angehört habe, kamen lauter Begrifffe vor, die der Redner selber definiert hat und uns jetzt davon überzeugen wollte. Naja.

Pull statt Push – Social Media und die Limitierungen von Performance Marketing
Christoph Bornschein, Geschäftsführer, TLGG GmbH (@Playrough)

Christoph ist ja relativ umstritten, was man so hört, um so mehr habe ich mich darauf gefreut, ihn zu moderieren. Unsere angeregte Diskussion wurde auch auf twitter kommentiert…

Astrid Staats ‏ @NerdInSkirt : Der @pascalfantou ist ein ziemlich anspruchsvoller Moderator :) Aber: souveräner Speaker! #smx
Felix Beilharz ‏ @beilharz : @NerdInSkirt @pascalfantou ich wär ihm schon längst an die gurgel gegangen :-)

Aber aller Diskussion hin oder her ist ein Punkt valide. Wie generiert man Nachfrage über das bloße Abgreifen der schon existierenden Nachfrage hinaus. Ich muss da nochmal drüber nachdenken, auch was die möglichen Bewertungen und Berechnungen einer solchen Maßnahme angeht, aber der Input war zumindest für mich eine Bereicherung.

Social Media Advertising: Facebook Ads, LinkedIn, YouTube
Facebook: Ulf Weihbold, Head of Performance Marketing, Pulpmedia (@Ulef)
LinkedIn: Brad Geddes, Founder, Certified Knowledge (@bgtheory)
YouTube: Curt Simon Harlinghausen, Geschäftsführer, AKOM360 (@harlinghausen)

Eine Session mal Abseits der eingetrampelten Pfade (parallell zum Allstars Panel) hat doch einige interessierte Hörer angelockt.
Die Schwierigkeit war, das Spannungsfeld zwischen, “noch keine Erfahrung” und “viel Erfahrung” zu schliessen, was uns leider hier nicht so gut gelungen ist. Ich fand viele Punkte sehr spannend, vor allem die Multiplikatoren-Strategie von Brad. Leider war Smon krank und konnte daher nicht wie sonst gewohnt performen. Ulf hatte ich zum ersten Mal, und obwohl ich den Vortrag interessant fand, hat mir da doch der Teil Performance Analyse über die Fan-Gewinnung hinaus gefehlt.

SMX After Dark, Praterinsel

Dadurch, dass noch ein paar andere Online Veranstaltungen parallell waren, gab es einen größeren Event auf der Praterinsel. Sehr nett, auch viele alte Bekannte von den anderen Events zu sehen, aber warum eine Onliner Party um 1 keine Getränke mehr hat und geplant dicht machen muss, halte ich für eine komplette Fehleinschätzung der Veranstalter. Die Location ist zwar auch nett, aber leider war sie nur zum Höhepunkt ausreichend gefüllt, und danach hätte man durchaus mehr Stimmung in kleineren Räumen haben können. Eine kleine Gruppe ist dann noch weitergezogen, denn wir sind ja nicht zum Spaß hier. Außerdem konnten wir an dem Abend die tiefere Bedeutung von “Nossa, Nossa” und anderen Liedern klären, was durchaus unterhaltsam war.

Nächster Tag, gleich mal die erste Session verschlafen (gut dass ich nicht moderieren musste)…
Hier konnte ich mich mal nach Laune treiben lassen und da trieb es mich hin:

Face Off: Will Critchlow tritt gegen Rand Fishkin an
Will Critchlow, Partner, Distilled (@willcritchlow)
Rand Fishkin, CEO & Co-Founder, SEOmoz (@randfish)

HAbe leider nur einen Teil mitbekommen, schein aber echt gut zu sein.

Erfolgreiches Video SEO
Michael Praetorius, Geschäftsführer, NOEO Strategien (@praetorius)
Klaus Schwope, Inhaber & Creative Director, nutcracker concepts (@nutcracker_ffm)

Das war leider eine Session, wo Titel und Inhalt nicht passten. Ich kenne und schätze Michael, aber leider war das recht viel überschnitten mit der Youtoube Session von Simon. Und als dann der zweite Redner brachte ” Ich verstehe zwar nix von SEO, aber ich glaube, dass tolle Videos echt super dafür sind” und die Frage auf, das wichtigste beim Video mit “genug Budget für die Kreation und das Konzept” beantwortete, bin ich Kaffee trinken gegangen…

Keyword Recherche für Profis
Richard Baxter, Founder & Director, SEOgadget (@richardbaxter)

Sehr gute Sache… Ich warde ca. vier Stunden brauchen, um die Inhalte nochmal nachzubearbeiten und habe auch schon jemand gefunden, mit dem ich das zusammen mache, weil mein Kopf immer noch raucht. Mein einziger Kritikpunkt: Das Google Adwords Keyword-Tool sollte nicht unsere einzige Research Quelle sein, weil die Daten gefiltert sind.

Real Time Bidding & Display
Boris Kurschinski, Head of AdX Buyer Development, Google
David Klement, Director Technologies , QUISMA

War mir zu sales lastig. Ich hatte mir eigentlich mehr Case Studies gewünscht. Und meine Fragen nach “wieviel Geld brauche ich im Vergleich zu anderen Maßnahmen, um zu testen ob der Kanal für mich interessant ist” wurde nicht zufriedenstellend beantwortet. Schade. Ich denke, in dem Kanal ist noch viel Musik, aber das hat mich jetzt nicht begeistert.

Linkstrategien für unterschiedliche SEO Ziele wie E-Commerce, Content (Longtail), Branding & Reputation
Wil Reynolds, SEO Consultant, SEER Interactive (@wilreynolds)
Richard Baxter, Founder & Director, SEOgadget (@richardbaxter)

Sehr gutes Feuerwerk von echt schnell umsetzbaren Ideen (Notiz für die Nachbearbeitung: Do this!)

Conversion Clinic
Jos Meijerhof, eCommerce Project Manager, Google Germany GmbH (@jos_tweets)
Pascal Fantou, Geschäftsführer, cogito ergo GmbH & Co. KG (@pascalfantou)

Am Abschluß war ich selber nochmal mit Jos dran, erstaunlich, wie viele doch noch so lange geblieben sind. Jos und ich machen immer eine Betrqchtung vom “Keyword” aus, schauen auf die Anzeige und navigieren laut denkend durch den Shop. Mir macht das viel Spaß und auch wenn wir leider etwas zu lange gebraucht haben, hoffe ich, dass es den Teilnehmern auch was gebracht hat.

Fazit:
Die SMX ist kristallisiert sich meines Erachtens als die größte und beste Veranstaltung im Umfeld Online Marketing und Search heraus. Auch wenn die Ticket Preise ziemlich hoch sind finde ich, dass der Output wirklich viel mehr wert war. Die Kunst wird sein, das zu verarbeiten. Ich habe für mich einen Termin in München mit ein paar anderen Teilnehmern vereinbart, wo wir einen Tag lang die Tools und Tips konkret an eigenen Sachen umsetzen oder vorbereiten. Solche Local Peer Groups kann ich anderen nur empfehlen.

Klar war auch einiges nicht optimal,
– das W-Lan war recht ruckelig (das Hotels so etwas nicht hinbekommen ist echt eine Unverschämtheit)
– zu weinige Essensausgaben
– keine Cola als Getränk in den Räumen
– ein paar Speaker haben sich angeblich etwas daneben benommen

Aber insgesamt wirklich ein großes Lob an Sandra, Rebecca und das ganze Team von Rising Media. Ich freue mich auf nächstes Jahr!

Update: Der “Was wir über dich wissen”-Link aus Rands Präsentation ist hier:
http://www.google.com/s2/u/0/search/social

Andere Recaps:

121 Watt
Jan Kutschera

Autor:

Pascal Fantou, Jahrgang 1972 ist Growth Hacker, Internet Marketer und Dad. Er bloggt seit 2006 auf q48.de

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. “keine Cola als Getränk in den Räumen”

    Mensch Pascal :) Gerüchten zufolge sollen Moderatoren sich wie Klischeekunden verhalten haben

  2. Pingback: SMX München: Auch 2012 toll!

  3. Schöne Recap, danke.
    Ich hab mir leider teilweise die falschen Slots ausgesucht, wie mir scheint.
    Aber ich bin sooo froh, dass ich mit Markus einen gnädigeren Moderator hatte als dich ;-D

  4. Ich war ja auch Moderator Frank – was bedeutet den Moderatoren haben sich wie Klischeekunden verhalten
    Grüße
    Dont call me Alex, but Alexander
    121WATT

  5. Pingback: Weitere Stimmen zur SMX München – SEO.at

  6. Pingback: Recaps SMX München 2012 « mindshape Blog

  7. Pingback: Was wir über Suchmaschinen und Online-Marketing lernen können - Recap zur SMX 2012 in München - Portunity Blog

  8. Pingback: ReCap (3/3): SMX München 2012

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*