Top-Ausreden für die Beibehaltung des Status Quo

„Das wird nie klappen“
„Nun, das könnte für andere klappen, aber wir sind hier festgefahren mit dem, was wir haben.“
„Wir werden jemand anderen das ausprobieren lassen. Es wird nicht lange dauern, bis wir aufgeholt haben.“

„… Das Arbeitsrecht könnte einige Dinge schwer machen, die Sie da vorschlagen. Wir sind ein gesetzestreues Unternehmen“
„Es wird mit Sicherheit bald eine Gesetzesinitiative kommen, die das verbietet.“

„Können Sie mir ein paar Marktforschungsdaten Vorlegen, die beweisen, dass es klappen wird?“
„Nun, wenn Sie mehr Erfahrungen in der echten Welt hätten, würden Sie das verstehen.“

„Ich glaube nicht, dass unsere Kunden das mögen, und ohne sie werden wir uns den Versuch nicht leisten können“
„Es ist toll, aber der Vertrieb wird es nicht mögen.“
„Der Vertrieb kann es probieren, aber der Handel wird es nciht aufnehmen.“

„Wir haben hier nicht die technische Kompetez, das umzusetzen.“
„Wir müssen dieses andere Projekt vorher fertig haben.“
„Vielleicht in der nächsten Budget-Runde.“
„Haben Sie die Headcounts schon bei der Muttergesellschaft in Asien mit dem neuen Formular beantragt?“

„Das wurde schonmal probiert.“
„Das wurde noch nie probiert.“
„Wir werden auf Ihren Vorschlag zurückkommen.“
„Das machen wir doch schon längt. So ähnlich.“

via Seth Godin

Bitte ergänzen Sie weitere gute Statements.

0 Kommentare zu “Top-Ausreden für die Beibehaltung des Status Quo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .