Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü

10 Ideen zur Conversion Steigerung

Happy new Conversions MMX (2010)

So, nachdem die Feiertage und der Weihnachts-Stress nun rum sind, wird es Zeit mal wieder an die Hausaufgaben zu gehen.

Vor Weihnachten kaufen die Leute ja schon fast alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist, und trotz TKPs im freien Fall wird die Conversion in diesem Frühjahr mit das wichtigste Thema für viele sein. Nicht nur die TKPs fallen, sondern auch die Ausgabebereitschaft der Käufer, wenn ihnen nicht mit 20% auf alles oder Ähnlichem das Weihnachtsgeld aus der Tasche gezogen wird.

Ich habe ein bisschen recherchiert und mal eine Sammlung unterschiedlichster Quellen aufgetan, die man sich mal wieder zu Gemüte führen sollte:

  1. Buch Nummer 1 : Call To Action. Ein inzwischen schon uralter Klassiker, aber hierzulande noch weitgehend unbekannt.
  2. Buch Nummer 2 : Always Be Testing Obwohl ich es vor ein paar Jahren von Brian geschenkt bekommen habe, las ich es erst vor Kurzem. Guter Stoff.
  3. Bei SEOmoz: Path to Conversion. Rand von SEOmoz stellt zwar eine SEO-lastige Sicht des Funnels dar, aber er gilt natürlich auch für ALLE anderen Pfade.
  4. Im QUISMA Blog: Sieben goldene Regeln zur Conversion-Optimierung. QUISMA geht ja häufig einen Schritt offensiver an ein Thema ran, hier haben Sie eher den Corporate Way dieses Themas dargelegt, wenn und wen man intern überzeugen will.
  5. Bei den Conversion Rate Experts: 108 ways to improve your website’s profits. Alte Hasen im Geschäft. Mit der beste Beweis, dass eine Landing page eben nicht immer nur 1024×768 gross sein darf. Wenn man’s kann…
  6. Bei Konversionskraft: 5 Märchen über die Konversionsrate Bei vielen Artikeln auf diesem Blog bin ich eher ambivalent, hier aber meine volle Zustimmung. Don’t trust the monkeys!
  7. Beim Copyblogger: The #1 Conversion Killer in Your Copy. Am Anfang war das Wort. Und ohne Worte geht wahrscheinlich keine Conversion durch. Die größten Fehler, kurz erklärt – und – wie man sie vermeiden kann.
  8. Beim Clicktale Blog: 8 Brilliant Tips That Boost Conversions. Ein paar schöne Beispiele, mir Dingen, die viele vergessen, und an die auch ich mich immer wieder erinnern muss.
  9. Schauen Sie echten Usern über die Schulter. Sie wissen schon – Menschen… Ihre (potentiellen) Kunden. Laden Sie sie ein und lassen Sie sich mal zeigen, wie die so einkaufen gehen… Das würden Sie nicht glauben, was ich da schon gelernt habe.
  10. Klare Prioritäten: Messen, den größten Hebel identifizieren, ansetzen, messen. Es macht keinen Sinn, alles auf einmal zu Verändern, um sich danach zu wundern (das nennt man dann Relaunch…)

Also, zurücklehnen, und mal wieder die alten, und ein paar neue Gedanken aufnehmen, obwohl man es doch eh schon so oft gemacht hat. Der Januar, ist genau der richtige Monat dafür.

Allen Leserinnen und Lesern nachträglich noch ein frohes neues Jahr.

Haben SIe noch mehr Ideen? Immer her damit.

Autor:

Pascal Fantou, Jahrgang 1972 ist Growth Hacker, Internet Marketer und Dad. Er bloggt seit 2006 auf q48.de

15 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Punkt 9 ist mir der Liebste. Immer wieder erstaunlich, was man da so sieht, wenn es mir gelingt, auch jaaaaa die Klappe zu halten und die Leute einfach nur machen zu lassen :)

  2. Ich kann noch “Don’t let me think” empfehlen. Eher ein Bilder- als Textbuch, sollte man aber mal gelesen haben!

  3. Pingback: Links der Woche (KW 03, 2010) - Affiliate-Marketing.de Blog

  4. Super Aufzählung. Ist genau das, wonach ich gerade gesucht habe…nun meine Frage, welches davon würdest Du empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*