Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü

Warum SEM-Strategien von heute zu weniger Sales führen

Heute hatte ich die Ehre, bei der SMX in einem Panel zu sitzen, wo die Votrträge meiner anderen Panel Kollegen zum Besten zählt, was ich zum Thema Multi Channel Tracking und Strategien in Deutschland bisher gehört habe.

Zum Glück hat auch das Publikum bei meinem Experiment gut mitgemacht. Ich werde in den nächsten Tagen das Ergebnis des Tests veröffentlichen.

Was aber letztlich das überraschende Ergebnis ist, das alle Panelisten dachten, einen Streitpunkt beizutragen, aber das Panel war sich komplett einig.

Heute wird unter anderem das SEM Budget komplett durch last-cookie Logiken gesteuert. Der dramatische Fehler, wenn man hier navigationale Suchen wie z.B. den Brand nicht herausrechnet und bei der Vergütungslogik ignoriert: eine nach unten zeigende Spirale.

Denn der Brand ist im Durchschitt zu 50% die last Action.

Wenn nun aber die Aktionen, die vorher stattgefunden haben, nicht honoriert werden, führt sie keiner fort oder optimiert sie. Konsequenz: Budgetabzug

Weil aber die Brandsuchen nicht intrinsisch sind, gehen sie zurück. Konsequenz weniger Sales.

Sehr spannend in dem Kontext waren die Studien, die den Zusammenhang zwischen nicht geklickten Bannern zeigen. Hier haben Jens Jokschat (pilot), Markus Koch (orange8), Christian Bennefeld (etracker) einen Wahnsinns Job gemacht.

Post-View Sales sind halt leider immer noch die Secret Weapon von einigen Wenigen.

Natürlich muß man das Handwerk vor der Kunst beherrschen.

Aber der erste Schritt bleibt: Machen und lernen.

Ich versuche nach Rücksprache mit den Autoren die zentralen Elemente hier nochmal konkret veröffentlichen zu dürfen.

Was ist Ihre Erfahrung? Was ist die Best-Practice in Ihrer Branche? Diskutieren Sie mit!

Autor:

Pascal Fantou, Jahrgang 1972 ist Growth Hacker, Internet Marketer und Dad. Er bloggt seit 2006 auf q48.de

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das ist ein äußerst spannendes Thema, das immer viel Er- und Aufklärungsbedarf erfordert. Die Cookielaufzeit ist für viele ein Myterium und wenn es dann ans Langzeittracking geht hörts meistens auch auf. Auch Synergien, die aus Cross-Channel-Marketing-Maßnahmen entstehen werden oft nicht berücksichtigt und eine Kommunikation darüber als nicht wichtig angesehen. Daher: Steht auf für mehr Aufklärung, wenn ihr SEMler seit …. oder so ähnlich ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

// XING Test pxl = document.createElement("img"); pxl.src="https://www.xing.com/profile/Pascal_Fantou?" + Math.random();