Google taggt Bilder mit Hilfe von Menschen

Google hat heute in neues „Spiel“ gelauncht, in dem man Bilder verschlagworten soll, und dann bekommt man Punkte dafür.

http://images.google.com/imagelabeler/

Es ist ein interssanter Ansatz, um mit Hilfe von Menschen Bilder „objektiv“ Bewerten zu lassen. Wieviele Gleiche Bewertungen dann ausreichen, um ein Bild glaubhaft als „Postkarte“ zu indentifizieren, oder ob es noch andere Schritte gibt, darüber schweigt Googlen natürlich…

Interessant ist, ob nur mit dem Belohnungssystem „punkte = Ruhm und Ehre“ solche Arbeiten bewältigen lassen. Flickr bekommt über eine Million neue Bilder pro Tag.

Via Google Blogoscoped

Ist das ein erfolgsversprechender Ansatz, das menschliche Grid zu nutzen? Oder werden dadurch nur Hintertürchen aufgemacht. Diskutieren Sie mit.

0 Kommentare zu “Google taggt Bilder mit Hilfe von Menschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.