Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü

Relaunch eines Blogs (Teil 1): Ziele und Messgrößen

Wie konzeptioniert man eigentlich den Relaunch eines Blogs? Und was für Gedanken macht man sich im Redesign?

Nachdem ich ja hier öfters über Usability und so meckere, habe ich mir gedacht, ich mache mal die Gedanken zum Redesign und zur Neukonzeption öffentlich.

1. Teil: Das Ziel und Ableitungen daraus

Im Gegensatz zu vielen anderen Blogs in mein Ziel nicht Vermarktung, sondern Marke. q48.de soll keine Einnahmequelle sein und werden. Blogs, die über SEM Arbitrage schreiben und Google Adwords einblenden verstehe ich nicht. Wer soll darauf klicken?

Die Marke q48.de

soll stehen für Informationen auf einem hohen Level, mit ontroversen Ansätzen und die Diskussion dieser Ansätze. Ein zweites Standbein ist das People Business. Menschen wechseln die Unternehmen, und damit auch Know how und Positionen. Diesen Zusammenhang stelle ich gerne zur Diskussion. (In letzter Zeit leier nicht mehr so häufig)

Ziele aus der Markenüberlegung

Primärziel:

Aus dem Diskusionsansatz ergibt sich ein primäres Ziel, das die Haupt-Conversion dieses Blogs sein wird. Kommentar abschicken. Ein Kommentar ist die Grundlage jeder Diskussion sonst wird das hier ein Monolog.

Messgröße: Comments pro uniquem Besucher

Sekundäre Ziele:

1. Diskussion entsteht nur durch Vielfalt, also muss dieses Blog nicht nur die klassischen SEO/Affiliate Blogger ansprechen, sondern vielmehr auch die Corporate Leute und Agenturen. Im Idealfal alle am Ökosystem Online Marketing Beteiligten, bevorzugt alte Hasen, die auch was Fundiertes zu sagen haben. Aber auch Newbies, die neue Aspekte einbringen.

Messgröße: Unique User Reichweite, die über Referer erzeugt wird, die Branchenrelevant sind, also andere Blogs und Suchworte, die Branchenbegriffe beinhalten

2. Am ehesten erreicht man User über Push Mechnismen, also wäre die zweite Größe für Reichweite die Zahl der Besucher über Feeds und Newsletter-Elemente.

Messgröße : Unique User pro Monat, die über RSS Feeds udn Links aus Syndication kommen.

3. Und um die Diskussion am laufen zu halten, interessiert mich natürlich noch, wieviele Kommentatoren in einem Thread ein zweites Mal kommentieren. Und dann würde ich davon gerne die Referer/Quelle wissen.

Messgröße : Referer, die 2+x Comments in einem Thread, sortiert nach Anzahl der Re-Comments

Ein Uniquer User in meinem Sinne (also im Gegensatz zu Bots) ist ein Device, das Javascript interpretiert und First Party Cookies persistent zulässt.

Soweit meine Überlegungen zu Primär und Sekundärzielen für dieses Blog.
Was ist ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Autor:

Pascal Fantou, Jahrgang 1972 ist Growth Hacker, Internet Marketer und Dad. Er bloggt seit 2006 auf q48.de

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. wenn du von qualität schreibst, solltest du vielleicht zumindest mal ne automatische rechtschreibprüfung über deine texte laufen lassen ;-)
    oder deine tastatur hängt gerade ein bisschen, wer weiß.
    für den aufbau einer marke wäre vielleicht auch ein eigenes „markenlogo“ nicht uninteressant.
    ich glaub ich hab in den letzten monaten schon ein paar beiträge hier gelesen, aber durch das, sagen wirs mal nett, schlichte design hat dieser blog keinerlei wiedererkennungswert. gerade für leute die ganz neu hier das erste mal was lesen.
    ich bin mir ja nicht mal mehr sicher, ob das wirklich der blog war, wo ich schonmal was gelesen habe…
    und wenn du über die usability von anderen seiten meckerst, ich muss leider sagen, dass ich die seite zwar recht übersichtlich finde, aber doch die andordnung der sidebar (seltsame gewichtung), zuviele kategorien, zuviele kommentarelisten…
    und wenn du dir zum ziel gestzt hast über newsletter, rss, etc. leser zu generieren, dann solltest du das vielleicht auch irgendwo auf der seite zeigen. nach längerer suceh hab ich jetzt zumindest unter den vielen kleinen buttons auch dein rss zähler gefunden, aber nirgendwo das bekannte rss symbol…
    wenn ich ehrlich sein soll, je länger ich mir die seite anschaue, desto schlechter finde ich sie.
    eine der besten blogs finde ich vom aufbau ist nach wie vor basicthinking.
    super aufteilung, schlicht, aber trotzdem mit wiedererkennungswert. gute auswahl an plugins und einfach eine super struktur und voll auf interaktion und kommunkiation ausgerichtet…
    hab wieder mal mehr geschrieben als ich wollte. reicht ja auch erstmal als kommentar.

  2. Danke. Ich würde es nicht ändern wollen, wenn ich nicht wüsste, dass da einiges im Argen liegt.

    Leider bezieht sich dein Kommentar nicht auf die Ziel-Hierarchie sondern auf (zumindest meiner Meinung nach untergeordnete) Elemente wie Design oder Rechtschreibung.

    Zu solchen Elementen wollte ich in weiteren Posts eingehen, wenn ich mir über Ziel und Strategie im Klaren bin.

    Trotzdem aber danke, ich freue mich schon auf deinen Kommentar, wenn die besagten Posts online sind.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

// XING Test pxl = document.createElement("img"); pxl.src="https://www.xing.com/profile/Pascal_Fantou?" + Math.random();