Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü

Top 10 Gründe zur SES San Jose 2008 zu fahren

In den Vorbereitungen zur SES San Jose bekomme ich immer wieder Mails,
ob es sich denn lohnt, dahin zu fahren.

Hier meine Top 10, warum man da sein sollte

1. Ein bis zwei Jahre Vorsprung in vier Tagen
Ganz klar, hier sind die Themen auf dem Tisch, die in Deutschland noc keinen beschäftigen wie z.B. „Wie beeinflusst mein multivariates Landing Page Tool das Ranking meiner Landing Page?“

2. Raus aus dem Alltag mit Zen-Input
Ich setze mich gerne in Sessions, um mich berieseln zu lassen und meinen eigenen Gedanken nachzuhängen, immer wieder einen Input aufgreifen und dann weiterfliessen lassen. „Panta rei“

3. Jede verpasste Session ist besser als drei Sessions
Wenn man sich auf dem Flur in ein so gutes Gespräch vertieft hat, mit jemand, den man gestern noch nicht kante, ist das meist mehr Wert, als der ganze Tag. Das Interessanteste findet während der Konferenz, aber abseits der Konferenz statt.

4. Google Dance
Die Party ist jetzt zwar für europäische Verhältnisse manchmal irritierend (um 11 ist Schluss), aber man sollte mal da gewesen sein.

5. Search Bash
Besser finde ich den legendären Search Bash von Webmaster Radio, auf dem Ranking-Unterschiede schon mal per Sumo-Fight ausdiskutiert werden.

6. die Messe mit den seltsamsten Ausstellern
Ein paar Stunden sollte man sich für die Messe reservieren, die zwar nur nebenbei läuft, aber da kann man auch ein paar Perlen finden (Adgooroo, etc). Was mir letztes Jahr am besten Gefallen hat: Freitext Analyse von Customer Reviews, um dynamisch darauf reagieren zu können.

7. Klima-Anlagen
Kalifornien im Sommer: Europäer bewegen sich in langen Pullis richtung Konferenz-Räume. Warum? Draussen 28°, drinnen 14°. Die spinnen, die Amis.

8. Frauen-Quote
Für Singles: Es gibt keine Online Marketing Veranstaltung mit so vielen Frauen. Letztes Jahr wurden geschätzte 50% in den Beginner-Panels gesichtet.

9. San Francisco
Vorher oder nachher noch ein paar Tage San Francisco dranhängen. Bei dem Dollar-Kurs…

10. das Konferenz-Essen
Es ist schon besser geworden, aber die Sodbrennen-Tabletten kommen trotzdem mit. Kanpp 10.000 Leute zu versorgen ist natürlich auch ein logistischer Aufwand.

Wer wir aus Deutschland da sein?
Wer war schon immer da?

Schon immer da:
Thomas, Marcus, Metapeople

Seit zwei Jahren da:
Jan, Gulli

letztes Jahr zum ersten Mal gesehen:
Seometrie

Dieses Jahr zusätzlich erwartet:
Scarlett, Thomas, Jens, … und viele, die ich sicher vergessen habe -> Comment

Nachdem so viele aus Deutschland da sind, würde ich für Sonntag Abend einen Pre-Event Organisieren, wer Lust hat.

Autor:

Pascal Fantou, Jahrgang 1972 ist Growth Hacker, Internet Marketer und Dad. Er bloggt seit 2006 auf q48.de

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Mistverdammter! Letztes Jahr habe ich es ja schon nicht geschafft und dieses Jahr wirds auch wieder nichts… Wenns die Branche und mich im nächsten Jahr noch gibt…dann auf jeden Fall!

  2. Tja – schön wär es. Tickets waren gesichert, aber zeitlich kollidiert das leider zu vielen anderen Vorhaben, so dass Scarlett und ich _nicht_ da sein werden :-(
    Nur für 3 Tage fliege ich nicht so weite Strecken, aber die Extra-Woche Urlaub ist derzeit einfach nicht drin.

  3. Pingback: Suchmaschinen, SEM & SEO - Juli 2008 - Inhouse SEO

  4. Hi Pascal

    Mein Team (CTO + Director of User Happiness) und ich werden auch da sein.

    Lass uns wissen, falls Du am Sonntag was organisierst. Wären gerne dabei.

    Greets aus Zürich,
    Patrick

  5. Hallo Patrick!

    ein Österreicher darf da natürlich nicht fehlen :-)

    ich flieg diesmal nur für ein paar Tage, d.h. wäre am Sonntag abend beim gemeinsamen Jetlag-Bekämpfen auch gern dabei..

    lg christoph

  6. Pingback: SES San Jose 2008

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

// XING Test pxl = document.createElement("img"); pxl.src="https://www.xing.com/profile/Pascal_Fantou?" + Math.random();