Internet World Recap – FMCGs und das Internet

Location: gut
Kongress: gemischt
Messe als Aussteller: mau
Messe als Besucher: klein, aber ein paar neue Gesichter

Soweit die gesammelten Eindrücke von mir und Leuten, mit denen ich gesprochen habe.

Mein Highlight war ein Vortrag von Procter & Gamble zu Ihrer Sicht des Themas FMCG und Online.

Ich finde es einerseits immer wieder erfrischend, neue Sichtweisen kennen zu lernen, noch dazu wenn sie so unterhaltend vorgetragen werden.
Andererseits bin ich natürlich auch immer neugierig was die Story dahinter ist.

P&G ‚S Sicht klingt auf den ersten Blick einleuchtend, wenn sie sagen, dass Ihr exklusiver Absatzpartner der Handel ist,
doch wenn man auf die Frage, ob sie sich denn noch nie mit der These, dass das Internet eine Neu-Ordnung der Intermediäre verursacht, beschäftigt hätten, eine ganz offensives „unser Partner ist der Handel“ zurückbekommt, werde ich skeptisch.

Zwei banale Thesen, die dagegen sprechen.

1. Der klassische Handel beginnt erst, seine Position online zu definieren, und hat das Thema zu Teil schlicht verschlafen.
2. P&G ist mal pauschal nicht dumm

Wenn man als ein Unternahmen hat, das zwar Brand-Produkte über einen exklusiven starken Absatzkanal vertreibt, wird man sich zwangsläufig immer mit Alternativen beschäftigen. Also kann die Antwort nur eine politische sein.

Was wiederum dei Frage aufwirft, warum die Frage eine so politische Antwort erzwingt.
Klar, der Handel hat eine starke Position, und Regalfläche ist Real Estate. Aber wird sich die komplette FMCG-Industririe in Beugehaft nehmen lassen, nur um die vermeintlich unveränderlichen Strukturen zu schützen? Sicher haben sie sich an vielen Stellen bewährt, aber wenn sich die Welt um einen herum verändert…

Ich kann mir das nicht vorstellen. Was meinen Sie? Diskutieren Sie mit!

0 Kommentare zu “Internet World Recap – FMCGs und das Internet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.