United Internet und EFF schließen Kooperation

United Internet und Samwer-Brüder verbünden sich
Die United Internet AG kooperiert mit den Samwer-Brüder und ihrer Investorfirma ‚European Founders Fund (EFF)‘. Zukünftig wollen beide Partner verstärkt gemeinsam investieren. Seit Dezember 2006 sind EFF und United Internet gemeinsam an dem Browser-Spiele-Anbieter ‚bigpoint‘ (vormals e-sport) beteiligt.

EFF ist an bekannten Internet-Projekten wie viagogo oder LinkInn beteiligt. Über die Partnerschaft mit der United Internet AG (Web.de, GMX, 1&1 etc.)soll Gründern nun zusätzliche Möglichkeiten für einen optimalen Kundenzugang und professionelle Vermarktung und somit schnelles und erfolgreiches Wachstum eröffnen.

via newbusiness

Das finde ich insofern interessant, da das der erste Schritt des Medien-Startup-Gemenges auf einer neuen Ebene ist. Keine konkreten Projekte, sondern insgesamt wird der Vertrieb unterstützt.

Bis jetzt haben sich Medien ja immer an konkreten Projekten beteiligt.

Was meinen Sie? Diskutieren Sie mit!

0 Kommentare zu “United Internet und EFF schließen Kooperation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.