Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü

SES New York 2007 – erster Tag

Ich warden Tag im Advanced Advertising Track, anbei meine fast völlig unzensierten Notizen

Behandelte Themen:
– Geo-Targeting in den drei unterschiedlichen Netzwerken (Google Adwords, Yahoo Panama, MSN AdCenter)
– Probleme des IP-Geo-Tragetings
– Match Types und sinvolle Einsätze
– Wortstamm- Analysen in Bezug z.B. auf Singular und Plural-Formen
– Head und Tail-Strategien für Network Coverage wie z.B: Contextual Network
– Track everything: time of day, day of week, referers
– Ad Copy Testing:
-Themen (z.B.):
–Best Price
–Great selection
–High Quality
–Trusted store

Tracking-Parameter
ifsearch
ifcontent
placement
creative

Ideen:
XXX
XXX
Bei Geo-Targeting zwei Referenz-Kampagnen aufsetzen: eine Landesweit (eh klar) und eine mit umgekehrter Auswahl: (negative geografic targeting) zur Überprüfung, ob die Targetng-Greze gut ausgewählt war. Dann die Klicks durch eine IP-Geo-Tracking jagen und die Referenz überprüfen.

Quality Score-Session
– cpc
– ctr
– lp
– copy
– site quality

Es gibt (offiziell bestätigt) zwei Quality Scores.
– minimum bid
— relation ad keyword, ad text, – landing page

– rank
— historical CTR
— tod, dow – predictet CTR
kein match-type?

Anscheinend wird der Match-Type immer noch nicht für die Relevanz der Anzeige herangezogen.
Anscheinend reicht die indirekte Relevanz durch die vermeintlich höhere Clickrate.

Umgekehrt heißt das aber, dass ma auf einem Term, auf dem allgemein schechte Klickraten sind,
besser fährt wenn man im broad match durch den Mix bessere Klickraten bekommt.

Standard-Tipps bei Quality Score Problemen:
-more granual
-more specific adgroups

Ein interessantes Deteil zum Schluss:
Unowned brands +42% Klickpreis in Panama, das ist gut für Brand-Owner, aber katastrophal für Multi-Brand-Commerce wie Schuhläden.

Kurz zum Rahmen:
Ein paar Tausend Leute laufen hier rum, und es ist immer wieder spannend mit einzelnen davon zu reden.

Autor:

Pascal Fantou, Jahrgang 1972 ist Growth Hacker, Internet Marketer und Dad. Er bloggt seit 2006 auf q48.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

// XING Test pxl = document.createElement("img"); pxl.src="https://www.xing.com/profile/Pascal_Fantou?" + Math.random();