AGOF präsentiert ‚internet facts 2006-III‘

Laut der aktuellen Markt-Media-Studie ‚internet facts 2006-III‘ der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF) führt T-Online nach wie vor das Reichweiten-Ranking der Web-Angebote mit 13,31 Mio. Unique Usern pro Monat an. Es folgen Web.de mit 11,11 Mio. und MSN mit 9,79 Mio. Yahoo! weist 9,65 Mio. Unique User aus und GMX 7,77 Mio. Auch die Nummer 1 unter den Vermarkters hat sich nicht verändert: So liegt United Internet Media mit 17,93 Mio. Unique Usern pro Monat auf Platz 1. Die Ränge 2 und 3 belegen InteractiveMedia mit 14,93 Mio. und Tomorrow Focus mit 11,97 Mio. Danach kommen SevenOne Interactive mit 10,50 Mio. und Microsoft Digital Advertising Solutions mit 9,79 Mio.

Die mittlerweile sechste AGOF-Regelstudie weist Reichweiten- und Strukturdaten für 228 marktkonstituierende Online-Werbeträger auf Angebotsbasis und über 1.100 Belegungseinheiten aus. Darüber hinaus liefert sie allgemeine Daten aus dem AGOF Universum und Kerndaten zur Internetnutzung und zum E-Commerce. Berichtszeitraum sind die Monate Juli bis September 2006.Weitere Informationen unter www.agof.de.

0 Kommentare zu “AGOF präsentiert ‚internet facts 2006-III‘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .