Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü

MyBy von Springer und KarstadtQuelle

KarstadtQuelle und Axel Springer gründen gemeinsame E-Commerce-Gesellschaft
Die KarstadtQuelle AG, Essen, und die Axel Springer AG, Berlin, planen die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens, an dem KarstadtQuelle mit 74,9 Prozent und Axel Springer mit 25,1 Prozent beteiligt sein werden. Eine entsprechende vertragliche Vereinbarung wurde jetzt unterzeichnet. Beide Konzerne bauen damit ihre Kernkompetenzen im digitalen Vertrieb weiter aus. Ziel der gemeinsamen Gesellschaft mit Sitz in Düsseldorf ist der Aufbau einer neuen E-Commerce Plattform, die noch in 2007 ihren Betrieb aufnehmen soll. Das neue Unternehmen soll sich unter einem „jungen und einprägsamen Markenauftritt“ an die wachsende Anzahl der Online-Kunden in Deutschland richten. Zu den Sortimentsschwerpunkten und Zielgruppen wollen sich beide Partner zu einem späteren Zeitpunkt äußern. Die Vereinbarung steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch den Aufsichtsrat der KarstadtQuelle AG und der Kartellbehörde.

via newbusiness

Springer und Karstadt sind in der Tat eine interessante Kooperation. Ob allerdings die Interessenslagen vermittelbar sind? Erfahrungsgemäß sehen solche Kooperationen auf den ersten Blick vielversprechend aus, wenn man Phantasien wie Bild oder idealo mit einbringt, auf der anderen Seite haben diese Töchter meist eine sehr konkrete Vorstellung, was sie gewillt sind, für solche Kooperationen zu tun, und was eben nicht.

Autor:

Pascal Fantou, Jahrgang 1972 ist Growth Hacker, Internet Marketer und Dad. Er bloggt seit 2006 auf q48.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

// XING Test pxl = document.createElement("img"); pxl.src="https://www.xing.com/profile/Pascal_Fantou?" + Math.random();