Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü
Allgemein

Amazon launcht Askville

Amazon lädt wohl gerade vereinzelt Kunden in den USA ein, Ihr neues Answer-Projekt Askville zu testen.

As a valued Amazon customer, you’ve been specially picked to get an early look at a new website called Askville where you can ask any question on any topic and get real answers from real people. It’s new, and best of all, it’s free!

Obwohl Google Answers die ersten am Start waren, wächst Yahoo Answers international gesehen schneller, vor allem deswegen, weil Yahoo komplett kostenlos ist. Im Gegensatz zu Google, wo man teilweise bezahlen muss, bekommt man bei Yahoo sogar zum Teil Geld für Fragen und Antworten.

In diesen „Answer“-Produkten dreht sich alles um die beteiligte Community und ihr bereischaft, zurückzukommen. Nachdem Amazon still und heimlich das A9-Projekt zu grabe getragen hat, melden sie sich im Bereich „Natural Queries“ zurück. Wird Amazon den Vorsprung aufholen? Und wie passt dieses Produkt in ihr eigentlich von Suche bereinigtes Portfolio? Diskutieren Sie mit!

via Marketing Pilgrim

Autor:

Pascal Fantou, Jahrgang 1972 ist Growth Hacker, Internet Marketer und Dad. Er bloggt seit 2006 auf q48.de

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Es gibt einen großen Unterschied zwischen Yahoo Answers (oder in Deutschland Yahoo Clever) und Google Answers. Google Answers ist ein professioneller Dienst. Die „Google Answers Researcher“ wurden ausgewählt, und sie haben Verantwortung. Ich kann mich nicht vorstellen, dass man die quasi Beratung bei Yahoo! ernsthaft nimmt. Wie die Amis immer sagen: There are no free lunches.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

// XING Test pxl = document.createElement("img"); pxl.src="https://www.xing.com/profile/Pascal_Fantou?" + Math.random();