Suche
  • »In theory there is no difference between theory and practice. In practice there is.«
  • Herzlich Willkommen auf meinem Blog! Pascal
Suche Menü
Allgemein

Agnitas startet Open Source Newsletter-System

Agnitas, ein Anbieter für E-Mail-Marketing Lösungen, lagert einen Teil seines Systems als open source aus. Damit will man wohl kleinen Kunden den Einstieg in professionelles E-Mail-Marketing ermöglichen.

OpenEMM is a feature-rich industrial-strength enterprise software for e-mail marketing and the first Open Source application for e-mail marketing. The OpenEMM code base has been developed since 1999 and is used (as part of the commercial ASP product E-Marketing Manager) by companies like BenQ, CA, IBM, Siemens, Deutsche Telekom, Tiscali, etc.

OpenEMM offers already more than 90% of the functionality of the commercial product and some features the commercial product does not offer right now (i.e. new user interface, MySQL support, etc.). The main difference is, that OpenEMM is an easy to set up single server solution, while its big brother E-Marketing Manager operates on several distributed servers as software on demand.

Interessant dabei scheint mir die Frage, ob nicht wie bei vielen anderen Themen nicht die ersten 80 % die Schwierigkeit sind. Unternehmen, die das Inhouse lösen wollen, müssen sich Gedanken über professionelles Whitelisting, Muster-Tests etc. Gedanken machen, die die wichtigste Dienstleitstung von professionellen Anbietern wie Agnitas, ecircle oder EMailVision.

Wie ist Ihre Erfahrung mit E-Mail Marketing? Lohnt sich der Einsatz von Dienstleitern oder ist man eventuell mit Consulting und einer InHouse-Lösung besser dran? Diskutieren Sie mit!

via basic thinking blog,
Pressemitteilung, Featureliste

Autor:

Pascal Fantou, Jahrgang 1972 ist Growth Hacker, Internet Marketer und Dad. Er bloggt seit 2006 auf q48.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

// XING Test pxl = document.createElement("img"); pxl.src="https://www.xing.com/profile/Pascal_Fantou?" + Math.random();