Digital Advertising Solutions

Die neue Microsoft-Vermarktungsabteilung heißt Digital Advertising Solutions.

Die neue Microsoft-Einheit, die ab 2007 die Portale MSN und Windows Live selbst vermarkten wird, heißt Microsoft Digital Advertising Solutions. Auf der OMD präsentierte sich Microsoft erstmals mit eigenem Stand unter diesem Claim.

In Deutschland verstärkte die Microsoft Online Services Group ihr Sales Team gerade um Corinna Poeck und Stefan Kuhlmann. Poeck leitet als Head of Trade Marketing, die Marketingaktivitäten des Sales Bereichs der OSG und Kuhlmann ist Head of Category Development Management, das heißt, er ist für die Bereiche Direktkunden und Kategorieentwicklung zuständig.

Direktkunden klingt auf den ersten Blick nach dem neuen Microsoft Adcenter, dass in den USa ja schon live ist, und angeblich dieses Jahr in Deutschland starten soll. Offensichtlich ist man sich bei Microsoft dessen jedenfalls nicht so sicher, denn zwie Quellen aus dem Unternehmen nennen die Erscheinungstermine „noch dieses Jahr“ und „sicher in 2007 noch nicht“. Spielt MSN in Zeiten der Browserkonfiguration durch die DSL-Anbieter noch eine so große Rolle? Wird LIVE die Kurve bekommen, die User an sich zu binden? Diskutieren Sie mit.

via iwb

0 Kommentare zu “Digital Advertising Solutions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .